Merkliste

Nichts gefunden!

Ihre Suchanfrage lieferte kein passendes Suchergebnis

  • Versuchen Sie allgemeinere Begriffe
  • Prüfen Sie die Rechtschreibung
Oder entfernen Sie einige Ihrer Suchbegriffe:

BAD ZALAKAROS

  Wissenswertes

Seinen Status als Stadt der Heilquellen verdankt der kleine Ort am West-Balaton einem Zufall: Als Anfang der sechziger Jahre in Bad Zalakaros nach Öl gesucht wurde, fanden die Bohrtrupps zwar kein Schwarzes Gold, stießen dabei jedoch auf eine vulkanische Quelle mit 95 Grad heißem Thermalwasser. Die Gemeinde Zalakaros ließ den gefundenen Schatz heben. Zahlreiche Thermalbäder und Kurhotels entstanden in der Folgezeit. Die Badewelt von Bad Zalakaros erstreckt sich über ein 10 Hektar großes Areal mit schattigen Bäumen und wurde erst in den letzten Jahren erneuert. Auf einer Gesamt-Wasserfläche von 5.380 Quadratmetern befinden sich Sportbecken, ein Erlebnisbad mit Massagedüsen und Rutschen, Heilbecken, wohltuende Thermalbecken, ein bewegender Wildwasserstrom, ein angenehmes Sprudelbad und Planschbecken. Hier ist Erfrischung und Erholung pur für alle Generationen garantiert.

Das kleine romantische Städtchen zählt zu den Perlen der Region am Balaton. Schließlich wurde die Bäderstadt in den vergangenen Jahren zur „blumenreichsten Stadt Ungarns“ und „Blumenstadt Europas“ gekürt.

  Behandlungsmethoden

  • Baden in Thermalbecken
  • Massagen
  • Schlammpackungen
  • Elektrotherapie
  • Hydrotherapie
  • Physiotherapie
  • Balneotherapie
  • Sauerstofftherapie

  Indikationen

  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Neurologische Krankheitsbilder
  • Erkrankungen des Zahnbetts
  • Dermatologische Krankheiten
  • Gynäkologische und urologische Erkrankungen
  • Gastro-enterologische Krankheitsbilder
  • Behandlung von Traumata nach Unfällen

Kontraindikationen: Fieber, ansteckende Krankheiten, offene Wunden, akute und subakute Entzündungsprozesse, Kreislaufinsuffizienz, Hypertonie, bösartige Tumore oder Geschwülste, akute Entzündungen der Schilddrüse, ausgeprägtes Lungenemphysem, Lungenembolie, Menstruationsstörungen, Thrombose, Schwangerschaft.

  Sehenswertes

  • Kis-Balaton: Hier kommen vor allem Naturliebhaber auf ihre Kosten. Erkunden Sie die Weinberge, Obstwiesen, Wälder und Seen der Umgebung auf den zahlreichen Rad,- Wander- und Spazierwegen. Das Gebiet des Kis-Balaton („kleiner Balaton“) ist ein einzigartiges Paradies für viele Tier- und Pflanzenarten,  die in Europa nur hier vorkommen.
  • Zalaszántó-Stupa: Die 30 Meter hohe und 25 Meter breite Stupa ist das größte buddhistische Heiligtum Europas. Nach religiöser Tradition wurden in das Monument Gemüsesamen, religiöse Schriften und tibetische Bücher eingebaut. Ein Ort der Ruhe.
  • Nationalpark Balaton-Oberland: Geysir-Kegel und Vogelparadies, Moorwiesen und Steinmeere, Weinberge und Sümpfe. Der 1997 gegründete Nationalpark Balaton-Oberland umfasst 56.000 Hektar und erstreckt sich von der Balaton-Halbinsel Tihany bis zum Klein-Balaton.

KURdirekt

KURdirekt ist Ihr Spezialist für Kur- und Wellnessreisen. Seit rund 15 Jahren ermöglichen wir unseren Gästen wohltuende Urlaubserlebnisse in Europas schönsten Kurregionen. Von exklusiven Wellness-Reisen über Kur-Angebote zum günstigen Preis – wir haben für jeden das passende Angebot.
Freuen Sie sich auf sorgfältig ausgewählte Hotels mit geprüfter Qualität, komfortable Reisebusse und renommierte Airlines bei Ihrer Reise mit KURdirekt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Onlineangebote und hoffen, Sie bald als Gast begrüßen zu dürfen.

KURdirekt

eine Marke der Vital Tours GmbH

Pettenkoferstraße 43
10247 Berlin

Kostenlose Servicehotline:
0800 - 228 42 66

Telefax: +49 6284 9201-19
E-Mail: info@kurdirekt.de

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 9-18 Uhr

Copyright © 2018 kurdirekt.de | All rights reserved